Powered by partypoker

Regenbogenbrücke

Regenbogenbrücke

Print

08. September 2017 

Mozart kam am 8. Juni 2006 aus einem Tierheim zu uns.
11 Jahre und 3 Monate später ist er friedlich in unserem Armen eingeschlafen.
Mozart

 Er wird unvergesslich bleiben, zog er doch Mensch und Hund in seinen Bann und
war trotz seinen nur 3.3 kg eine ganz grosse Persönlichkeit.

So durfte er 2014 bei Richterin Frederike Kappacher (AT) das Veteranen BIS in Bermatingen machen.

Mozart

 

In der Schweiz wurde er schon früh bekannt.

Mozart

Und hüpfen konnte er!

 

  • Mozart01
  • Mozart02
  • Mozart03
  • Mozart04
  • Mozart05
  • Mozart06

**********************************************************************************************************

 


April 2015

Artis kam am 28. Dezember 2005 von Daniela Zingg mit 3 Jahren zu uns.
Die wunderbare Hündin machte uns viel Freude und war mit ein massgeblicher Grund,
dass wir uns in die Welt der Ausstellungen, Rennen und Coursing begeben haben.

Druantia's Artis

 Eigentlich als Einzelhund zu uns gekommen, verstand sie sich mit den Windspielen hervorragend! 
Schlussendlich bereicherte sie für 9 1/2 Jahre unseren Rudel und nicht nur die Windspiele vermissen sie!

  • Artis-All3_WP_20140902_004
  • Artis-DaVinci_WP_20150208_002
  • Artis-DaVinci_WP_20150403_001
  • Artis-Mozart_WP_20140511_006
  • Artis-Mozart_WP_20141005_014
  • Artis-Picasso-DavVinci_WP_20150208_004
  • Artis-Picasso_WP_20150405_001
  • Artis-Picasso_WP_20150405_003
  • Artis_Mozart_Picasso_WP_20141231_011

Run free liebe Artis! 

Druantia's Artis

Im Sommer 2013 wurde Leukämie diagnostiziert und wir dachten bereits sie wird sie
wird ihren 11. Geburtstag nicht mehr erleben.
Doch sie erholte sich noch einmal und wir konnten den Krebs noch 1 1/2 Jahre in Schach halten, 
bevor es plötzlich sehr schnell ging.

 

**********************************************************************************************************


 

Cosmo kam am 23. November 2001 mit knapp 5 Jahren von einer Schweizerin zu uns. Sie hatte in Sizilien ihren Mann fürs Leben gefunden und kam mit diesem und Zwillingen in die Schweiz zurück. Leider stellte sich dann heraus, dass sie den Hund in der neuen Wohnung nicht behalten kann. Wir waren damals gerade auf der Suche nach einem neuen Hund und in Kontakt mit verschiedenen Barsoi Züchtern. Gabriele Schmid (http://www.sokolow.ch/), welche wir unter anderem angeschrieben hatten, vermittelte uns.  

Cosmo im Garten

Cosmo im Garten

Der ursprüngliche Name war Pippo, er hat sich aber gleich an Cosmo gewöhnt und fühlte sich vom ersten Tag an bei uns zu Hause. Lustig war es zu sehen wie er reagierte, wenn der Schwager mit ihm Italienisch redete.

In den 4 Jahren wo wir ihn haben durften, ist er uns wie kein anderer Hund zuvor ans Herz gewachsen. Dies einerseits von seiner ganzen Art, aber wohl auch weil wir mit ihm einiges durchgemacht haben. 

  Cosmo und Maria

 


Lobelia kam mit einem Jahr zu uns. Sie war dem Züchter zurück gegeben worden, weil sie nicht wie ein Schäferhund gehorcht hat. Es hat lange gedauert bis zu Männer wieder etwas Vertrauen gefasst hat. Mit Lobela began auch unser Second Hand Hundegeschichte.

 

Lobelia
 
 

Cosmea Siglavi war unser erster Barsoi (Russischer Windhund), welchen wir aus der Schweiz von Erwin Frey hatten. Bei einer Hundeausstellung verliebte sich Maria in die Rasse, welcher wir 20 Jahre treu blieben.

 

Cosmea und Maria 

 


Cherry war unser erster gemeinsamer Hund, ein Zwergpudel.

 Cherry und Maria

Wednesday the 13th. - Piece of Heaven - Our Greyhounds
Powered by Joomla! and FTS